Holmes Translations
Holmes Translations

Bis zu meinem Universitätsabschluss in Englischer Literatur und Deutsch lebte ich im sonnigen Süden Floridas. Anschließend zog ich nach Deutschland, wo ich zunächst als Englischlehrerin arbeitete und Kurse an den Universitäten Köln und Bonn belegte. Das Übersetzen und Korrekturlesen von wissenschaftlichen Arbeiten für meine Professoren führten mich dann zu meiner jetzigen freiberuflichen Tätigkeit.

Nach 16 Jahren in Deutschland, die ich vor allem im schönen Königswinter in der Nähe von Bonn verbracht habe, bin ich nun in die USA zurückgekehrt. Dank meiner langjährigen Auslandserfahrung habe ich ein tiefes Verständnis für die unterschiedliche Mentalität von Deutschen und Amerikanern entwickelt. Dadurch bin ich in der Lage, Texte nicht bloß zu übersetzen, sondern an die jeweiligen kulturellen Besonderheiten anzupassen. Was mir an meinem Beruf am meisten gefällt, ist die Möglichkeit, mit jedem Auftrag etwas Neues zu lernen. Meine Arbeit gibt mir immer wieder unzählige Anregungen für mein Leben, vom Rezept für den Weihnachtsbraten bis hin zum Ziel für unseren nächsten Familienurlaub.

Holmes Translations
Holmes Translations

Auch wenn ich in meinem Büro allein und unabhängig arbeite, sehe ich mich als Teil Ihres Teams. Und als Team sind wir umso erfolgreicher, je besser wir einander verstehen. Darum ist mir ein direkter, persönlicher Kontakt zu meinen Kunden sehr wichtig. Es macht mir Spaß, meine Kunden kennen zu lernen und ihnen eine hervorragende Arbeit zu liefern. Eine Übersetzung erachte ich erst dann als abgeschlossen, wenn Sie mit ihr rundum zufrieden sind. Auch wenn es bisweilen zuerst haarige Probleme zu lösen gilt (siehe Bild).